Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

AllierAllier

 

Soca - Frühlings - Woche 2019 (SLO)

 
Was Soça - Frühlings - Woche  2019 (SLO)
   
Wann

Karfreitag, 19. April - Samstag, 27. April 2019

   
Wo

Camp Lazar Kobarid SLO (www.lazar.si)

   
Organisator IG-Opencanoe - Christoph Eisenhut
   
WW I-IV (Jeden Tag möglichst von jeder Schwierigkeit eine Strecke)
  Sichere WW - III - Beherrschung im OC - Canadier wird vorausgesetzt! Inkl. Selbtrettungskenntnisse.
   
Flüsse Soça / Koritniça / evtl. Nadiza (Natisone)
   
Programm

Wir werden mit möglichst wenigen Autos und grossem

Bootsanhänger zusammen via Tirol / Felbertauern / Villach nach

Kobarid reisen. Dort schlagen wir unser Camp auf dem herrlichen

Camp Lazar auf. Jeden Tag werden wir nach Absprache verschiedene

Strecken befahren. Es wird nach Möglichkeit jeden Tag eine Strecke

mit WW I-II und eine über WW II geben.

Die Paddler der schwierigen Strecken sind die Shuttle Bunnies der

einfacheren Abschnitte (und umgekehrt).

Folgende Abschnitte stehen zur Auswahl:

• Obere Soça (mit Wanderung an Soca - Quelle) WW II - IV mind. 1x
• Hausstrecke WW II - III täglich
• Hausfrauenstrecke WW I - II täglich
• Friedhofstrecke WW II - IV+ täglich
• Slalomstrecke WW III - IV täglich
• Syphonstrecke (Grosse Schlucht) befahren wir nicht    
• Untere Soca WW I - II+ mind. 1x
• Nadiza WW I - II+ hoffentlich
• Koritnica WW II+ - IV mind. 1x

Es stehen ein sehr gutes (und preiswertes) Restaurand auf dem Camping oder das Selberkochen zur Auswahl.

Frühstück: Kann jeden Morgen für ?€ 7.--? im Restaurant eingenommen werden.

 

Auf dem Campingplatz kann auch ein Zimmer gemietet werden. Der Preis liegt bei 45.- Euros pro Nacht (Einzelperson) oder 63.-- Euros pro Nacht bei zwei Personen.

   
  Wir werden voraussichtlich genug Wasser antreffen. Nicht typisch Socafarben, eher etwas trüb.
   
 

Am Karfreitag ist Anfahrtstag.

Wir fahren die Route Villnachern - Sargans - Feldkirch - Innsbruck - Wörgl - Tauernschleuse (Autoverlad) - Villach - Predil - Bovec - Kobarid.

 

So könnte das Programm aussehen:

Karfreitag: Anreise

Karsamstag: Haus- und Hausfrauenstrecke

Ostersonntag: Hausfrauen- und Friedhofstrecke

Ostermontag: Koritnica- und Hausfrauenstrecke sowie evtl. Friedhofstrecke

Dienstag: Nadiza oder Kobaridschlucht bis Tolmin

Mittwoch: Wanderung zur Socaquelle und obere Soca (ab 2. Schlucht bis Prijon (Cesoca)

Donnerstag: Koritnica bis Friedhofstrecke

Freitag: Friedhofstrecke (Haus- und Hausfrauen opt.)

Samstag, 27. April 2019 ist sehr früh die Rückreise angesagt. Abfahrt um 06.00 Uhr! Ankunft in der Schweiz spätestens 16 Uhr. Der Organisator sollte am Abend an einem Jodelunterhaltungsabend auftreten ;-)

Das Tagesprogramm für den Folgetag wird mit den Teilnehmern immer am Vorabend um 20 Uhr besprochen.

   
Ausrüstung

Komplette Wildwasserausrüstung inkl. Kälteschutz. Helm und

Schwimmweste sowie Wurfsack obligatorisch. Auftriebskörper im Boot.

Fehlendes Material kann beim Organisator nach Absprache

gemietet werden.

Campingausrüstung für 9 Tage.

Es hat in ca. 1200 Metern Entfernung zum Campingplatz ein Einkaufscenter. Wir werden jeden Tag mind. 1x dort vorbeifahren und einkaufen.
   
 

Paddlerauto: Ein Paddlerauto, dass wir an der Soca brauchen können, hat 5 Sitzplätze und nach Möglichkeit einen Gepäckträger für mind. zwei OC - Canadier.

Wir haben einen 8-Plätzigen Bus sowie einen Anhänger mit 15 OC - Canadierplätzen (12 auf Hänger, 3 auf Bus).

Um immer mit trocken Sachen zu paddeln werden DREI Tipis mit drei leistungsstarken Holzöfen aufgestellt sein. Darin wohnen wir gemütlich und trocknen alle unsere Sachen. Bisher waren die Wochen um Ostern an der Soca meist nass und kühl. Dank Top-Ausrüstung wie TenTipis und Fibi-Holzöfen wird es aber sehr gemütlich sein. Wir nehmen genügend Holz mit ;-)

   
Kosten

Reisekosten im 8-Plätzer-Bus oder einem normalen Miet - PW inkl. Bootsplatz auf dem Anhänger oder Auto (inkl. Maut und Autotunnelgebühren sowie Transfers während der Kanuwoche):
ÖV - Preise (Zürich - Villach und zurück, Stand Oktober 2018 € 222), begrenzte Platzzahl, Boottransport inkl.


Campinggebühren (Pro Person und Nacht, egal wie viele Zelte):
(12 Euro pro Nacht und Person)

 

Permit (Befahrungsbewilligung) Soca:

3 Euros pro Tag und Person

16 Euros für 7 Tage und Person

(Stand August 2018)

Fixkosten Total (222€ Reise / 16€ Permit Fluss / 96€ Zeltplatz) ~334 €

Dazu kommen noch Verpflegungskosten.

   
  Wie es an und auf der Soca so zu und her geht, siehst du hier (2016) und hier (2017) und hier 2018.
  Hier der Soca - Film von 2017
   
 

Max. Teilnehmerzahl: 13 PaddlerInnen

Angemeldet bis zum 31.10.2018: 8 Paddlerinnen

5 Nøkk / 1 Ocoee / 1 Prodicy / 1 SpanishFly

Momentaner freier Platz im 8-plätzigen Bus: 1

Momentaner freier Platz im 5-plätzigen Auto: 4

Momentaner freier Bootsplatz auf dem grossen Anhänger: 3 kleine OC - Canadier (Noekk/Ocoe)

Momentaner freier Bootsplatz auf dem Auto: 3 kleine OC - Canadier (Noekk/Ocoe)

 

Anmeldungen unter: eisenhutchristoph(at)gmail.com

Es gilt die Reihenfolge der Anmeldungen (keine Reservationen).

 

 

 

 

Nützliche Links:

https://issuu.com/slotraveler/docs/reka_soca

http://www.soca-plovba.si/deutsch/