Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

AllierAllier

 

 Werdenberger Binnenkanal

 

Was:

Werdenberger Binnenkanal

Wann:

Sonntag, 15. September 2019

Start:

Mühlbach in Trübbach (https://www.openstreetmap.org/#map=19/47.08279/9.49139)

Ziel:

Brücke Gamserstrasse (https://www.openstreetmap.org/#map=18/47.20882/9.48329)


Organisator:

Oli Sennhauser

Schwierigkeit:

Gemütlicher Wanderbach. Zu Beginn erschweren Bäume und Äste die Fahrt ein wenig. Eine kurze Gefällestufe (WW II) kurz nach dem Panzergraben, die Umtragen werden kann.

Programm:

Treffpunkt 9 Uhr auf dem Parkplatz des Schiesstandes Wartau-Azmoos Seidenbaum, Aussfahrt Trübbach beim Mühlbach. Wasserstand prüfen. Allenfalls weiter zur ARA. Ab dort soll der Mühlbach/Werdenberger Binnenkanal immer fahrbar sein. Boote abladen und Autos ans Ziel zur Trocknungsanlage Gams umstellen.

Zuerst befahren wir den Jungle-Artigen Mühlbach. Dann können wir eine Runde im Panzergraben drehen, bevor wir uns auf die Schlüsselstelle stürzen, eine kurze Stufe, die immer in der Mitte haltend befahren werden kann. Dann befahren wir einige Kilometer den eigentlichen Werdenberger Binnenkanal wo wir in der nähe der Badi eine Mittagsrast einlegen. Feuerstelle vorhanden. Anschliessend befahren wir das wunder schöne renaturierte Stück nach der ARA Buchs.

Ausrüstung:

Schwimmweste obligatorisch, Bootswagen, wer Gefällstufe nicht fahren will, der Witterung entsprechende Ausrüstung (Kälteschutz) sowie Auftriebskörper im Boot. Gutes Schuhwerk für Portagen. Essen aus der Paddeltasche. Schlauch- und Faltboote sind ebenfalls willkommen. Holz zum Grillieren.

Infos:

https://shinguz.ch/blog/muelbach-werdenberger-binnenkanal/

Auskunft:

Oli Sennhauser, +41 79 830 09 33, oli.sennhauser(at)bluewin.ch

Anmeldung:

Bis Samstag, 14. September 2019.

Durch * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.